Jugendweihe in Zeiten von Corona - Aktuelle Updates

Update vom 12. Mai 2020

Es ist (fast) vollbracht. Für fast alle Klassen haben wir mit dem heutigen Tag Ersatztermine für die Jugendweihe 2020 gefunden. Ein Riesendankeschön an alle, die hier mitgewirkt haben, kompromissbereit und lösungsorientiert sich eingebracht haben!

Die große Mehrzahl der Termine werden im Spätsommer/Frühherbst diesen Jahres noch durchgeführt, so dass zumindest für die Jugendweihen unseres Jugendbildungswerkes nicht gilt, dass diese abgesagt und ins nächste Jahr verschoben sind.

Aber für alle diese Feierstunden gilt weiterhin der Corona-Vorbehalt, so dass nicht garantiert werden kann, dass diese wie jetzt umgeplant stattfinden können bzw. ohne Einschränkungen oder Hygiene-Auflagen stattfinden können ... Wir drücken uns einfach gegenseitig alle Daumen!

 

Ihr Jugendweiheteam

 

P.S. weitere Infos auch in den nachfolgenden Feiertagsupdates. Bitte einfach bei Ihrem Feiertermin weiterlesen. Danke!

 

Update vom 10. Mai 2020

Uns erreichen - zu Recht - Fragen nach einer Aktualisierung der Stornierungsregeln und nach einem Corona-Sonderkündigungsrecht.

 

Als Verein haben wir grundsätzlich allen Familien drei Möglichkeiten eröffnet, um die Jugendweihe stattfinden zu lassen - und damit wir den geschlossenen Vertrag erfüllen können:

==> die Klasse findet gemeinsam mit uns einen neuen Termin, an dem gefeiert wird

==> wir bieten "offene" Feierstunden für all diejenigen an, die gerne mit uns feiern möchten, aber der gefundene Klassentermin passt nicht und /oder

==> jede/r hat die Möglichkeit in eine Feierstunde in der Jugendweihesaison 2021 zu wechseln.

 

Aus dieser Situation heraus und auch weil wir schon Ausgaben im laufenden Jugendweihejahr hatten, haben wir unsere Teilnahmebedingungen auf die aktuelle Situation wie folgt angepasst:

 

==> Um die Anmeldegebühr in Höhe von 50 € zurückerstattet zu bekommen, hätte eine Abmeldung vor dem 1. Januar 2020 erfolgen müssen. Also auch lange vor Corona - somit gibt es diesen Anspruch nicht mehr. Die Frist zur Kündigung der Anmeldegebühr bleibt für den 1. Januar 2020 bestehen.

==> Die Kündigungsfristen für die Feiergebühr als auch für die ggfs. erworbenenen Zusatzkarten passen wir coronabedingt den bestehenden einfach an:

  • Von der Feiergebühr als auch für die ggfs. erworbenenen Zusatzkarten werden 50 % erstattet bei Abmeldung ab dem 1. Juli 2020 (statt des 1. März 2020, also wie immer 2 Monate vor den ersten Feierstunden),
  • ab vier Wochen vor dem Feiertermin werden 75 %,
  • ab zwei Wochen vor dem Feiertermin werden 90 % der Feiergebühr einbehalten.

 

Bei einer Abmeldung vor dem 1. Juli 2020 erstatten wir also die Feiergebühr in Höhe von 80 € zurück. 

Diese würden wir Ihnen nach einer formlosen aber schriftlichen Kündigung überweisen, wobei wir Sie bitten würden die IBAN als auch die Rechnungsnummer der Feiergebühr mitanzugeben. Das hilft der Buchhaltung, das schnell zu realisieren.

 

Und wir bitten Sie zu prüfen, ob so Sie nicht izu einer freien Feierstunde oder mit ins nächste Jahr wechseln möchten? Und Ihrem Kind so doch "seine" Jugendweihe mit dann hoffentlich allen gewünschten und gesunden Gästen zu ermöglichen. Gerne beraten wir Sie hierbei!

 

Update vom 15./16. April 2020

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

wir hoffen, Sie und Ihr hattet - trotzalledem - schöne Ostertage verleben können.

 

Wir werten die Entscheidungen der Bundesregierung und der Ministerpräsident*innen aus und erwarten vor allem jetzt die Verordnungen in Umsetzung dieser Beschlüsse durch das Land Brandenburg. In Abhängigkeit dieser wenden wir uns mit Ersatzterminen und weiteren Vorschlägen an die Elternsprecher*innen ihrer Klasse, um die nächsten Schritte zur Durchführung von Jugendweihen 2020 zu besprechen, die Ihnen dann unverzüglich hier auf der Homepage und per Mail mitgeteilt werden.

 

Ihr Jugendweiheteam

 

P.S. weitere Infos auch in den nachfolgenden Feiertagsupdates. Bitte einfach bei Ihrem Feiertermin weiterlesen. Danke!

 


Update vom 19. März 2020

zu den Veranstaltungen im Jugendweihejahr

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

Corona macht uns auf den "letzten Metern" im Jugendweihe-Vorbereitungsjahr einen ganz schönen Strich durch die Rechnung! Da einschließlich 19. April erst einmal bundesweit alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmer*innen untersagt sind und gleichzeitig viele Veranstaltungsorte vorsorglich geschlossen wurden, haben wir uns im Vorstand entschieden, alle noch ausstehenden Veranstaltung zur Vorbereitung auf die Jugendweihe abzusagen. Schon gezahlte Teilnehmer*innengebühren werden natürlich erstattet.

Bitte senden sie in diesem Falle eine Mail mit der IBAN und dem Verwendungszweck der ursprünglichen Zahlung an .

Herzlichen Dank!

Update zu Jugendweihefeierstunden am 2. Mai 2020

Aktueller Stand vom 23. April 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 2. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

Daher haben wir die Feierstunden in Abstimmung mit den Klassen und Elternsprecher*innen wie folgt verschoben:

 

Die Klasse 8L des Humboldt-Gymnasium in Potsdam feiert am 26.9.2020, um 11 Uhr, im Auditorium Maximum in Potsdam. 

 

Die Klassen der "Ottfried-Preußler-Oberschule" in Großbeeren feiern am am 26.9.2020, um 12.30 Uhr, im Auditorium Maximum in Potsdam. 

 

Die Klasse 8/1 des Gymnasium "Louise Henriette" Oranienburg  feiert am 3. Oktober 2020, 10 Uhr, in der Orangerie Oranienburg. 

 

Die Klasse 8/3 des Gymnasium "Friedlieb Ferdinand Runge" Oranienburg feiert am 3. Oktober 2020, um 12 Uhr, in der Orangerie Oranienburg.


Information vom 03. April 2020

 

Den Elternsprecher*innen  der Klasse 8/1 des Gymnasium "Louise Henriette" Oranienburg und der Klasse 8/3 des Gymnasium "Friedlieb Ferdinand Runge" Oranienburg schrieben wir nachfolgenden Sachstand per Mail:

 

Anrede, 

ich wende mich - wie verabredet - zuerst "nur" an sie als Elternsprecher*innen, um nächste Entscheidungen bezüglich der Jugendweihefeierstunden am 2. Mai 2020 zu besprechen / verabreden.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mein Eindruck ist, dass zwischen Hoffen und Bangen bei uns und auch den Eltern langsam die Gewissheit wächst, dass es sinnvoll wäre, die Feierstunde am 2. Mai zu verschieben ...?

Aus unserer Sicht gibt es gerade drei Optionen:

1.) Wir sind mutig und halten am 2. Mai erstmal fest und hoffen, dass bis dahin alle einschränkenden Regelungen aufgehoben sind. Also, dass alle Gäste (auch Großeltern zum Beispiel) anreisen können, Friseure geöffnet haben, Gaststätten und Restaurants produzieren und ebenso offen sind ... Auch auf die Gefahr hin, dass es nachdem 20. April weiter untersagt wird.

2.) Wir haben uns heute mit der Orangerie verständigt und Sonnabend, den 3. Oktober 2020, als möglichen Feiertermin reserviert. Dieser Tag ist auch einer der wenigen freien Sonnabende sowohl bei uns (wir sind ja dann auch schon wieder mitten in den Veranstaltungen und Projekten zur Vorbereitung des nächsten Jugendweihejahres) als auch in der Orangerie. 

3.) Wir schieben um ein Jahr und die Kids und Ihre Familien feiern (weiter in einer eigenen Feierstunde) mit uns im nächsten Jahr, also in der neuen Jugendweihesaison. Als Termine stehen der 1. Mai 2021, 15. Mai 2021 oder 12. Juni 2021 zur Auswahl. Aber ich weiß nicht wirklich, ob das im Interesse der Kids ist. Wobei diese sich dann auch einfach weiter im Vorbereitungsjahr (und gerade den neuen Angeboten) bedienen könnten ...

Sehen Sie das ähnlich? Haben sie die Möglichkeit, ein Stimmungsbild in der Klasse einzuholen? Weil, wenn wir alle Eltern anschreiben, fürchte ich, werden wir kein einhelliges Meinungsbild bekommen. Und nur noch mehr Unruhe verbreiten ... Was wir nicht möchten.

Zur Info:

Zur Zeit ist die Orangerie für den 2. Mai nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und der Festredner sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 2. Mai bereit :-)

Liebe Grüße,


Stephan Wende

 

Den Elternsprecher*innen  der Klassen 8/1 des Humboldt-Gymnasium Potsdam und der Klassen der "Ottfried.Preußler-Oberschule" Großbeeren  schrieben wir nachfolgenden Sachstand per Mail:

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

Olympia und Weltmeisterschaften werden gerade verschoben, Ostern fällt irgenwie ins ganz Private, in einigen Bundesländern gelten Ausgangssperren und Oma und Opa dürfen nicht besucht werden ... Corona hat unsere Region fest im Griff und (leider!) auch Auswirkungen auf Ihre und unsere gemeinsame Jugendweihe.

 

Ihre zahlreichen Nachfragen der letzten Tage zeigen uns auch, dass nicht nur wir zwischen Hoffen und Bangen langsam die Zuversicht verlieren, am 2. Mai 2020 die Jugendweihe feiern zu können.

 

Auch Sie wollen Klarheit, die wir Ihnen heute nur geben können, wenn wir uns zum Verschieben der Feierstunde entscheiden.

Gemeinsam mit unseren Partnern in der Universität Potsdam (die von sich im Moment auch nur sagen kann, dass keine Veranstaltung bis zum 20. April 2020 stattfinden wird und erst danach über eine mögliche Verlängerung des Veranstaltungsverbotes entschieden wird ...), dem Fotografen- und Technikerteam und vor allem auch den Künstler*innen und den Festredner*innen haben wir uns dazu verständigt, die Feierstunden am 2. Mai 2020 heute abzusagen, besser in den September / Oktober 2020 zu verschieben.

 

Denn auch für Sie, liebe Familien, ist es wichtig Klarheit zu haben, da ja ggfs. Gaststätten, Friseure abgesagt werden und sicher auch Verwandte zum Daheimbleiben gebeten werden müssen.

Und dies, wo wir gerade sowieso nicht wissen, ob diese am 2. Mai hätten kommen können, Friseure geöffnet hätten und die Gaststätten und Hotels ihre Dienstleistungen anbieten würden.

 

Wie geht es weiter?

 

Wir stimmen zur Zeit einen Ersatztermin mit der Universität Potsdam ab. Sobald dieser feststeht, werden wir Sie darüber per Mail informieren. Ebenso erhalten Sie von uns dazu eine Post mit neuen Eintrittskarten. Sollte der neue Termin absolut gar nicht bei einer Familien passen, bitten wir um Rücksprache mit uns. Vielleicht können wir einen alternativen Termin (dann außerhalb der Feierstunde der Klasse) für diese Familie anbieten. Und letztendlich würden wir Ihnen auch ein Sonderkündigungsrecht einräumen.

Kommen Mehrkosten auf Sie zu?

Wir sind bemüht, all dieses kostenneutral für Sie zu gestalten - also ohne dass Mehrkosten auf Sie zukommen. Wir selber verhandeln gerade, dass die Terminwechsel möglichst ohne bzw. mit geringen Stornierungskosten für uns erfolgen. Dasselbe gilt für die Künstler*innenverträge.

 

Liebe Eltern, einigen Kosten der Jugendweihefeierstunden sind für uns schon angefallen: Die Säle sind bezahlt, die Jugendweihebücher geliefert, die Eintrittskarten und Urkunden gedruckt. Mit den Fotografen- und Technikteams ist vereinbart, dass diese trotzdem von uns jetzt schon die Hälfte der Kosten erhalten, denn die Ausfälle bei ihnen sind immens und wir möchten, dass die Teams auch im Herbst noch für uns da sind. Dasselbe gilt für die Künstler*innenhonorare.

 

Wir finden, dass ist fair und solidarisch gegenüber den Partner*innen.

 

Natürlich ist das auch ein Risiko für uns, aber wir hoffen darauf, dass keine (bzw. kaum) Familien die Situation zum Anlass nehmen, um von der Jugendweihe zurückzutreten. Auch wenn der neue, späterer Termin nicht der Wunschtermin ist ... Dieses wäre fair uns als Verein gegenüber.

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

das alles ist kein uns befriedigender Stand. Aber wir machen einfach das Beste daraus und mit ihrer Unterstützung und Ihrem Verständnis gelingt uns das auch!

 

Liebe Grüße aus Fürstenwalde,

 

 

Stephan Wende


Information vom 20. März 2020

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

in Kürze möchtet ihr - und möchten wir! - mit Euch die Jugendweihe feiern. Am 2. Mai 2020 ist Euer großer Tag.

Natürlich gibt es im Moment aber auch berechtigte Zweifel, ob die geplanten vier Feierstunden im Auditorium Maximum in Potsdam und in der Orangerie in Oranienburg möglich sind. Ein Vorteil unseres Vereines ist es sicher, dass wir keine "Massenveranstaltungen" organisieren, sondern in der Regel immer nur mit eine Klasse / kleinen Gruppe die Feierstunde feiern.

 

Aber trotzdem unterliegen auch wir den behördlichen Bestimmungen, die aber zur Zeit bis 19. April Veranstaltungen über 100 Personen untersagen. Dazu kommen dann auch immer noch eigene, z.B. kommunale Entscheidungen und Regelungen.

Eins ist aber klar: Wir werden die noch ausstehenden Veranstaltungen im Vorbereitungsjahr

  • Let's Dance
  • Tagebautour "Picknick auf dem Mond"
  • Berliner Unterwelten
  • Die Jagd nach Mister X
  • Gedenkstättenbesuch
  • Bildungswochenende Juleica
  • Klassensprecher-Workshopwoche

absagen müssen. Schon gezahlte Teilnehmer*innenbeiträge erstatten wir natürlich zurück.

 

Das verlangt die gestern in Kraft getretene Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg zur Durchführung von außerschulischen Bildungs- und Jugendsozialarbeitsangeboten, aber auch die Veranstaltungshäuser wie das Störitzland, das Tagungshaus in Wernsdorf aber auch die Gedenkstätte in Oranienburg und Berliner Unterwelten haben bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

 

Wir sind im engen Austausch mit den Veranstaltungshäusern, aber auch den Künstler*innen und natürlich dem Technik- und Fotografenteam, um verantwortungsbewusst die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir wissen, wie wichtig Ihnen und Euch die Jugendweihe im Leben ist - und das völlig zu Recht!

 

Im Moment gehen wir noch davon aus, dass wir die Jugendweihen am 2. Mai 2020 - vielleicht mit ein paar Abstrichen (z.B. bei der Gästenanzahl, um so eine "lockere" Bestuhlung im Saal zu organisieren) durchführen können. 

 

Wir informieren Sie aber auf diesem Wege unverzüglich, sollte sich etwas Neues ergeben. Und - so es zum Absagen kommen muss - unterbreiten wir Ihnen einen Alternativtermin für die dann verschobene Jugendweihefeier im Spätsommer / Frühherbst, wie es auch schon unsere Kolleg*innen der anderen Jugendweiheanbietern mit ihren "großen Feiern" in Sachsen und Berlin vereinzelt begonnen haben.

Die Unsicherheit ist momentan auf allen Seiten groß, so dass uns es Wichtig ist, Sie um Ihr Vertrauen zu bitten.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen per Mail an   senden.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Anfragen chronologisch bearbeiten werden. Auch wenn es länger dauern sollte, machen Sie sich bitte keine Sorgen. Wir erreichen alle und jede*n. Unsere Mitarbeiter*innen und ehrenamtlichen Helfer*innen arbeiten alle auf Hochtouren - zum Teil auch aus dem ehrenamtlichen Homeoffice. Aufgrund der Ausnahmesituation und zahlreicher Anfragen bitten wir um Ihr Verständnis, dass unsere Telefonsprechstunden derzeit nicht immer wie gewohnt stattfinden können bzw. die Leitungen belegt sind.

 

Wir veröffentlichen auch auf www.jbw-bb.de die aktuellen Updates und natürlich auch auf facebook.

 

Liebe Eltern, hallo Leute, bitte passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und das Jugendweiheteam 

Update zu Jugendweihefeierstunden am 9. Mai 2020

Aktueller Stand vom 03. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 9. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Die Klassen der Docemus-Schulen in Grünheide feiern am 24.10..2020, um 10 Uhr, im Bürgerhaus Neuenhagen. 

 

Die Klasse 8c des Geschwister-Scholl-Gymnasium Fürstenwalde feiert am am 26.9.2020, um 9.30 Uhr, im Alten Rathaus Fürstenwalde.

 

Die Klasse 8e des Geschwister-Scholl-Gymnasium Fürstenwalde feiert am am 26.9.2020, um 11 Uhr, im Alten Rathaus Fürstenwalde.

 

Die Klasse 8a des Geschwister-Scholl-Gymnasium Fürstenwalde feiert am am 26.9.2020, um 12.30 Uhr, im Alten Rathaus Fürstenwalde.

 

Die Rahn-Schule Fürstenwalde feiert am am 26.9.2020, um 14 Uhr, im Alten Rathaus Fürstenwalde.

 

Die Klassen der Solar-Oberschule Beelitz feiern feiern am 26. September 2020, 11 Uhr, im Deutschen Haus in Beelitz.

 

Die Klasse 8b der Ludwig - Witthöft -  Schule in Wildau feiert am 12. September, um 14 Uhr, im Saal der Fachhochschule für Finanzen.


Aktuelles Update vom 14. April 2020

 

Die Rücksprachen mit den Eltern und Elternsprecher*innen laufen im Moment noch.

Es zeichnet sich ab das die Feierstunden am 9. Mai 2020 im Bürgerhaus Neuenhagen auf den 24. Oktober 2020 verschoben werden.

Wenn die Entscheidung abschließend getroffen ist, der Vertrag mit dem Bürgerhaus geschlossen und unsere Künstler informiert sind, werden wir allen Familien eine endgültige Information mit dem neuen Termin und neuen Eintrittskarten per Post zusenden.


Aktuelles Update vom 3. April 2020

 

Wir haben am uns heute an alle Elternsprecher*innen von "unseren Jugendweiheklassen, die ihre Feierstunden am 9. Mai 2020 geplant haben, mit folgender Mail gewandt:

 

Anrede,

 

ich wende mich - wie verabredet - zuerst "nur" an Sie als Elternsprecher*innen, um nächste Entscheidungen bezüglich der Jugendweihefeierstunde am 9. Mai 2020 zu besprechen / verabreden.

 

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mein Eindruck ist, dass zwischen Hoffen und Bangen bei uns und auch den Eltern langsam die Gewissheit wächst, dass es sinnvoll wäre, die Feierstunde am 9. Mai zu verschieben ...?

 

Aus unserer Sicht gibt es gerade drei Optionen:

1.) Wir sind mutig und halten am 9. Mai erstmal fest und hoffen, dass bis dahin alle einschränkenden Regelungen aufgehoben sind. Also, dass alle Gäste (auch Großeltern zum Beispiel) anreisen können, Friseure geöffnet haben, Gaststätten und Restaurants produzieren und ebenso offen sind ... Auch auf die Gefahr hin, dass es nachdem 20. April weiterhin untersagt wird.

2.) Wir haben mit den Veranstaltungsorten gesprochen und unterbreiten Ihnen Ersatztermine für den Herbst 2020, die wir aber noch nicht verbindlich reserviert haben. Diese Tage sind auch einer der wenigen freien Sonnabende sowohl bei uns (wir sind ja dann auch schon wieder mitten in den Veranstaltungen und Projekten zur Vorbereitung des nächsten Jugendweihejahres) als auch in den jeweiligen Feierorten. 

3.) Wir schieben um ein Jahr und die Kids und Ihre Familien feiern (weiter in einer eigenen Feierstunde) mit uns im nächsten Jahr, also in der neuen Jugendweihesaison. Aber ich weiß nicht wirklich, ob das im Interesse der Kids ist. Wobei diese sich dann auch einfach weiter im Vorbereitungsjahr (und gerade den neuen Angeboten) bedienen könnten ...

 

Sehen Sie das ähnlich? Haben sie die Möglichkeit, ein Stimmungsbild in der Klasse einzuholen? Weil, wenn wir alle Eltern anschreiben, fürchte ich, werden wir kein einhelliges Meinungsbild bekommen. Und nur noch mehr Unruhe verbreiten ... Was wir nicht möchten.

 

Zur Info:

Zur Zeit sind die Feierorte für den 9. Mai 2020 nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und der Festredner sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 9. Mai bereit :-)

 

Liebe Grüße,

 

Stephan Wende

 


Update vom 20. März 2020

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

in Kürze möchtet ihr - und möchten wir! - mit Euch die Jugendweihe feiern. Am 9. Mai 2020 ist Euer großer Tag.

Natürlich gibt es im Moment aber auch berechtigte Zweifel, ob die geplanten sieben Feierstunden im Bürgerhaus Neuenhagen, im Deutschen Haus in Beelitz, im Alten Rathaus in Fürstenwalde und in der Fachhochschule der Finanzen in Königs Wusterhausen möglich sind.

Ein Vorteil unseres Vereines ist es sicher, dass wir keine "Massenveranstaltungen" organisieren, sondern in der Regel immer nur mit eine Klasse / kleinen Gruppe die Feierstunde feiern. Dies gilt am 9. Mai 2020 für alle Veranstaltungen - mit Ausnahme der Feierstunde, die mit den drei Klassen der Docemus-Schulen in Grünheide gemeinsam gefeiert werden. Diese Feierstunde ist mit 500 Teilnehmer*innen vollständig ausgebucht und sicher ob ihrer Größe, die im Moment "gefährdetste" Feierstunde.

 

Aber trotzdem unterliegen auch wir den behördlichen Bestimmungen, die aber zur Zeit bis 19. April Veranstaltungen über 100 Personen untersagen. Dazu kommen dann auch immer noch eigene, z.B. kommunale Entscheidungen und Regelungen.

 

Eins ist aber klar: Wir werden die noch ausstehenden Veranstaltungen im Vorbereitungsjahr

  • Let's Dance
  • Tagebautour "Picknick auf dem Mond"
  • Berliner Unterwelten
  • Die Jagd nach Mister X
  • Gedenkstättenbesuch
  • Bildungswochenende Juleica
  • Klassensprecher-Workshopwoche

absagen müssen. Schon gezahlte Teilnehmer*innenbeiträge erstatten wir natürlich zurück.

 

Das verlangt die gestern in Kraft getretene Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg zur Durchführung von außerschulischen Bildungs- und Jugendsozialarbeitsangeboten, aber auch die Veranstaltungshäuser wie das Störitzland, das Tagungshaus in Wernsdorf aber auch die Gedenkstätte in Oranienburg und Berliner Unterwelten haben bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

 

Wir sind im engen Austausch mit den Veranstaltungshäusern, aber auch den Künstler*innen und natürlich dem Technik- und Fotografenteam, um verantwortungsbewusst die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir wissen, wie wichtig Ihnen und Euch die Jugendweihe im Leben ist - und das völlig zu Recht!

 

Im Moment gehen wir noch davon aus, dass wir die Jugendweihen am 9. Mai 2020 - vielleicht mit ein paar Abstrichen (z.B. bei der Gästenanzahl, um so eine "lockere" Bestuhlung im Saal zu organisieren) durchführen können. 

 

Wir informieren Sie aber auf diesem Wege unverzüglich, sollte sich etwas Neues ergeben. Und - so es zum Absagen kommen muss - unterbreiten wir Ihnen einen Alternativtermin für die dann verschobene Jugendweihefeier im Spätsommer / Frühherbst, wie es auch schon unsere Kolleg*innen der anderen Jugendweiheanbietern mit ihren "großen Feiern" in Sachsen und Berlin vereinzelt begonnen haben.

Die Unsicherheit ist momentan auf allen Seiten groß, so dass uns es Wichtig ist, Sie um Ihr Vertrauen zu bitten.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen per Mail an   senden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Anfragen chronologisch bearbeiten werden. Auch wenn es länger dauern sollte, machen Sie sich bitte keine Sorgen. Wir erreichen alle und jede*n. Unsere Mitarbeiter*innen und ehrenamtlichen Helfer*innen arbeiten alle auf Hochtouren - zum Teil auch aus dem ehrenamtlichen Homeoffice. Aufgrund der Ausnahmesituation und zahlreicher Anfragen bitten wir um Ihr Verständnis, dass unsere Telefonsprechstunden derzeit nicht immer wie gewohnt stattfinden können bzw. die Leitungen belegt sind.

 

Wir veröffentlichen auch auf www.jbw-bb.de die aktuellen Updates und natürlich auch auf facebook.

 

Liebe Eltern, hallo Leute, bitte passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und das Jugendweiheteam 

Update zu Jugendweihefeierstunden am 16. Mai 2020

Aktueller Stand vom 03. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 16. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Der Feiertermin für die Klasse 8b des Albert-Einstein-Gymnasium Neuenhagen wird im April 2021 liegen. Als gewünschter Feierort gilt weiterhin das Schlossgut Altlandsberg.

 

Die Klassen der Europaschule "Marie Curie" in Guben feiern am 05.September 2020, um 9.30 Uhr, im Festsaal des Volkshauses Guben.

 

Die Klasse 8/2 des Pestalozzi-Gymnasium in Guben feiert am 05.September 2020, um 11 Uhr, im Festsaal des Volkshauses Guben.

 

Die Klasse 8/3 des Pestalozzi-Gymnasium in Guben feiert am 05.September 2020, um 12.30 Uhr, im Festsaal des Volkshauses Guben.

 

Die Klasse 8/1 des Pestalozzi-Gymnasium in Guben feiert am 05.September 2020, um 14 Uhr, im Festsaal des Volkshauses Guben.

 

Die Klasse 8a der Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme feiert am 12. September 2020, um 10 Uhr, in der Aula der Otto-Unverdorben-Oberschule.

 

Die Klasse 8b der Otto-Unverdorben-Oberschule in Dahme feiert am 12. September 2020, um 12 Uhr, in der Aula der Otto-Unverdorben-Oberschule.

 

Die Klasse 8a des Geschwister-Scholl-Gymnasium Fürstenwalde feiert am am 26.9.2020, um 12.30 Uhr, im Alten Rathaus Fürstenwalde.


Aktuelles Update vom 3. April 2020

 

Wir haben am uns heute an alle Elternsprecher*innen von "unseren Jugendweiheklassen, die ihre Feierstunden am 16. Mai 2020 geplant haben, mit folgender Mail gewandt:

 

Anrede,

 

ich wende mich - wie verabredet - zuerst "nur" an Sie als Elternsprecher*innen, um nächste Entscheidungen bezüglich der Jugendweihefeierstunde am 16. Mai 2020 zu besprechen / verabreden.

 

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mein Eindruck ist, dass zwischen Hoffen und Bangen bei uns und auch den Eltern langsam die Gewissheit wächst, dass es sinnvoll wäre, die Feierstunde am 16. Mai zu verschieben ...?

 

Aus unserer Sicht gibt es gerade drei Optionen:

1.) Wir sind mutig und halten am 16. Mai erstmal fest und hoffen, dass bis dahin alle einschränkenden Regelungen aufgehoben sind. Also, dass alle Gäste (auch Großeltern zum Beispiel) anreisen können, Friseure geöffnet haben, Gaststätten und Restaurants produzieren und ebenso offen sind ... Auch auf die Gefahr hin, dass es nachdem 20. April weiterhin untersagt wird.

2.) Wir haben mit den Veranstaltungsorten gesprochen und unterbreiten Ihnen Ersatztermine für den Herbst 2020, die wir aber noch nicht verbindlich reserviert haben. Diese Tage sind auch einer der wenigen freien Sonnabende sowohl bei uns (wir sind ja dann auch schon wieder mitten in den Veranstaltungen und Projekten zur Vorbereitung des nächsten Jugendweihejahres) als auch in den jeweiligen Feierorten. 

3.) Wir schieben um ein Jahr und die Kids und Ihre Familien feiern (weiter in einer eigenen Feierstunde) mit uns im nächsten Jahr, also in der neuen Jugendweihesaison. Aber ich weiß nicht wirklich, ob das im Interesse der Kids ist. Wobei diese sich dann auch einfach weiter im Vorbereitungsjahr (und gerade den neuen Angeboten) bedienen könnten ...

 

Sehen Sie das ähnlich? Haben sie die Möglichkeit, ein Stimmungsbild in der Klasse einzuholen? Weil, wenn wir alle Eltern anschreiben, fürchte ich, werden wir kein einhelliges Meinungsbild bekommen. Und nur noch mehr Unruhe verbreiten ... Was wir nicht möchten.

 

Zur Info:

Zur Zeit sind die Feierorte für den 16. Mai 2020 nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und der Festredner sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 16. Mai bereit :-)

 

Liebe Grüße,

 

Stephan Wende


Update vom 20. März 2020

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

in Kürze möchtet ihr - und möchten wir! - mit Euch die Jugendweihe feiern. Am 16. Mai 2020 ist Euer großer Tag.

Offen ist im Moment, ob die geplanten acht Feierstunden in der Alten Färberei in Guben, in der Aula der Oberschule in Dahme, im Schloßgut Altlandsberg und im Alten Rathaus in Fürstenwalde möglich sind.

 

Ein Vorteil unseres Vereines ist es sicher, dass wir keine "Massenveranstaltungen" organisieren, sondern in der Regel immer nur mit eine Klasse / kleinen Gruppe die Feierstunde feiern. 

 

Aber trotzdem unterliegen auch wir den behördlichen Bestimmungen, die aber zur Zeit bis 19. April Veranstaltungen über 100 Personen untersagen. Dazu kommen dann auch immer noch eigene, z.B. kommunale Entscheidungen und Regelungen.

 

Eins ist aber klar: Wir werden die noch ausstehenden Veranstaltungen im Vorbereitungsjahr

  • Let's Dance
  • Tagebautour "Picknick auf dem Mond"
  • Berliner Unterwelten
  • Die Jagd nach Mister X
  • Gedenkstättenbesuch
  • Bildungswochenende Juleica
  • Klassensprecher-Workshopwoche

 

absagen müssen. Schon gezahlte Teilnehmer*innenbeiträge erstatten wir natürlich zurück.

 

Das verlangt die gestern in Kraft getretene Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg zur Durchführung von außerschulischen Bildungs- und Jugendsozialarbeitsangeboten, aber auch die Veranstaltungshäuser wie das Störitzland, das Tagungshaus in Wernsdorf aber auch die Gedenkstätte in Oranienburg und Berliner Unterwelten haben bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

 

Wir sind im engen Austausch mit den Veranstaltungshäusern, aber auch den Künstler*innen und natürlich dem Technik- und Fotografenteam, um verantwortungsbewusst die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir wissen, wie wichtig Ihnen und Euch die Jugendweihe im Leben ist - und das völlig zu Recht!

 

Im Moment gehen wir noch davon aus, dass wir die Jugendweihen am 16. Mai 2020 - vielleicht mit ein paar Abstrichen (z.B. bei der Gästenanzahl, um so eine "lockere" Bestuhlung im Saal zu organisieren) durchführen können. 

 

Wir informieren Sie aber auf diesem Wege unverzüglich, sollte sich etwas Neues ergeben. Und - so es zum Absagen kommen muss - unterbreiten wir Ihnen einen Alternativtermin für die dann verschobene Jugendweihefeier im Spätsommer / Frühherbst, wie es auch schon unsere Kolleg*innen der anderen Jugendweiheanbietern mit ihren "großen Feiern" in Sachsen und Berlin vereinzelt begonnen haben.

 

Die Unsicherheit ist momentan auf allen Seiten groß, so dass uns es Wichtig ist, Sie um Ihr Vertrauen zu bitten.

 

Gerne können Sie uns Ihre Fragen per Mail an   senden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Anfragen chronologisch bearbeiten werden. Auch wenn es länger dauern sollte, machen Sie sich bitte keine Sorgen. Wir erreichen alle und jede*n. Unsere Mitarbeiter*innen und ehrenamtlichen Helfer*innen arbeiten alle auf Hochtouren - zum Teil auch aus dem ehrenamtlichen Homeoffice. Aufgrund der Ausnahmesituation und zahlreicher Anfragen bitten wir um Ihr Verständnis, dass unsere Telefonsprechstunden derzeit nicht immer wie gewohnt stattfinden können bzw. die Leitungen belegt sind.

 

Wir veröffentlichen auch auf www.jbw-bb.de die aktuellen Updates und natürlich auch auf facebook.

 

Liebe Eltern, hallo Leute, bitte passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und das Jugendweiheteam  

Update zu Jugendweihefeierstunden am 23. Mai 2020

 

Aktueller Stand vom 26. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 23. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Die Klasse 8a des Carl-Bechstein-Gymnasium in Erkner feiert am 08. Mai 2021, um 16 Uhr in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche.

 

Die Klasse 8b der FAW-Oberschule in Woltersdorf feiert am 22. August 2020, um 13 Uhr, in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche. 

 

Die Klassen 8.3 und 8.5 des Gymnasium "Marie Curie" in Hohen Neuendorf feiern am 15. Mai 2021, um 9.30 Uhr in der Orangerie Oranienburg. 

 

Die Klasse 8.1 des Runge-Gymnasium in Oranienburg feiert am 15. Mai 2021, um 14 Uhr in der Orangerie Oranienburg. 

 

Aktueller Stand vom 10. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 23. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Der Feiertermin der Klasse 8a des Carl-Bechstein-Gymnasium in Erkner befindet sich noch in der Abstimmung unter den Eltern der Klasse.

 

Die Klasse 8b der FAW-Oberschule in Woltersdorf feiert am 05.September 2020, um 13 Uhr, in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche. 

 

Die Klassen 8.3 und 8.5 des Gymnasium "Marie Curie" in Hohen Neuendorf feiern am 15. Mai 2021, um 9.30 Uhr in der Orangerie Oranienburg. 

 

Die Klasse 8.1 des Runge-Gymnasium in Oranienburg feiert am 15. Mai 2021, um 14 Uhr in der Orangerie Oranienburg. 

 

Aktueller Stand vom 03. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 23. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Der Feiertermin für die Klassen 8/3 und 8/5 der Marie Curie-Gymnasium Hohen Neuendorf befindet sich noch in der Abstimmung unter den Familien der Klassen.

 

Der Feiertermin für die Klasse 8b der FAW-Gesamtschule Woltersdorf befindet sich noch in der Abstimmung unter den Familien der Klassen.

 

Der Feiertermin für die Klasse 8a des Carl-Bechstein-Gymnasium Erkner befindet sich noch in der Abstimmung unter den Familien der Klassen.

 

Die Klasse 8/1 des Gymnasium "Friedlieb Ferdinand Runge" in Oranienburg feiert am 15. Mai 2021, um 14 Uhr  in der Orangerie  in Oranienburg.


Update vom 4. April 2020

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

seit vorgestern macht die Botschaft, "dass alle Jugendweihen in Brandenburg abgesagt sind" medial die Runde.

Das stimmt - zum Glück, wie wir finden - so nicht.

 

Ein Jugendweiheanbieter des Landes hat für sich entschieden, dass er die gesamte Jugendweihesaison 2020 absagt und im Jahr 2021 nachholt. Dieses ist ein Option, die wir, das Jugendbildungswerk Berlin-Brandenburg e.V. als ihr Jugendweiheanbieter, noch nicht entschieden haben.

 

Bisher haben wir einzig begonnen die Feierstunden am 2. Mai und 9. Mai 2020 in sehr engem Kontakt mit jeder betroffenen Klasse für September / Oktober 2020 neu zu terminieren und somit in diese beiden Monate zu verschieben. Dem sind in jedem Fall viele Gespräche mit den Familien vorweg gegangen, um die Entscheidung gemeinsam zu fällen.

 

In der Vorbereitung unserer Jugendweihefeierstunden beschäftigen wir uns selbstverständlich mit den Entwicklungen rund um den Coronavirus Covid-19. Dabei beachten wir insbesondere die Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch Instituts (RKI) sowie der Gesundheitsbehörden.

 

Bisher gelten alle behördlichen Einschränkungen und Verbote bis zum 20. April 2020. Ob es danach zu einer durch die Behörden entschiedenen Verlängerung der Veranstaltungsverbote, Begegnungssperren u.ä. kommen muss oder ob dann begonnen wird, dass Leben in Deutschland wieder zu normalisieren, wissen wir leider auch nicht.

 

Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass die Jugendweihefeierstunden ab dem 23. Mai 2020 wie geplant stattfinden können. Zumindest hoffen wir es inständig.

 

Zu Ihrer Info:

 

Zur Zeit sind Ihre Feierorte nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und die/der Festredner*in sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 30. Mai 2020 für Ihre Jugendweihe bereit :-)

 

Natürlich gibt es im Moment keine Garantie von uns, dass die Jugendweihe wie geplant stattfinden wird. Aber wir geben unser Bestes!

 

Sollten Sie im Kreis der Eltern der Klasse zu der Überlegung kommen, dass Sie von sich aus die Feierstunde verschieben möchten, stehen wir Ihnen hierbei natürlich auch zur Verfügung und realisieren, diese ihre Entscheidung der Klasse.

Dazu gibt es aus unserer Sicht die (sichere) Option mit dem Wechsel in die Jugendweihesaison 2021 oder die (leider coronabedingt unsichere) Option im September / Oktober 2020 zu feiern.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht mit jeder Familie einzeln sprechen können. Wir werden weiter in engem Austausch mit den Elternsprecher*innen stehen und bitten Sie, liebe Eltern, sich mit diesen ebenso abzustimmen.

 

Diese Mail geht zur Info an alle Familien, die am 23. Mai 2020 planen, ihre Jugendweihe mit uns zu feiern und steht zeitnah auch auf www.jbw-bb.de. Wie auch weiterhin alle Neuigkeiten und Updates.

 

Liebe Grüße aus Fürstenwalde und bitte bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und Ihr Jugendweiheteam des Jugendbildungswerkes Berlin - Brandenburg e.V.

Update vom 20. März 2020

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

in Kürze möchtet ihr - und möchten wir! - mit Euch die Jugendweihe feiern. Am 23. Mai 2020 ist Euer großer Tag.

Offen ist im Moment, ob die geplanten Feierstunden möglich sind.

 

Ein Vorteil unseres Vereines ist es sicher, dass wir keine "Massenveranstaltungen" organisieren, sondern in der Regel immer nur mit eine Klasse / kleinen Gruppe die Feierstunde feiern. 

 

Aber trotzdem unterliegen auch wir den behördlichen Bestimmungen, die aber zur Zeit bis 19. April Veranstaltungen über 100 Personen untersagen. Dazu kommen dann auch immer noch eigene, z.B. kommunale Entscheidungen und Regelungen.

 

Eins ist aber klar: Wir werden die noch ausstehenden Veranstaltungen im Vorbereitungsjahr

  • Let's Dance
  • Tagebautour "Picknick auf dem Mond"
  • Berliner Unterwelten
  • Die Jagd nach Mister X
  • Gedenkstättenbesuch
  • Bildungswochenende Juleica
  • Klassensprecher-Workshopwoche

 

absagen müssen. Schon gezahlte Teilnehmer*innenbeiträge erstatten wir natürlich zurück.

 

Das verlangt die gestern in Kraft getretene Richtlinie des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg zur Durchführung von außerschulischen Bildungs- und Jugendsozialarbeitsangeboten, aber auch die Veranstaltungshäuser wie das Störitzland, das Tagungshaus in Wernsdorf aber auch die Gedenkstätte in Oranienburg und Berliner Unterwelten haben bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

 

Wir sind im engen Austausch mit den Veranstaltungshäusern, aber auch den Künstler*innen und natürlich dem Technik- und Fotografenteam, um verantwortungsbewusst die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir wissen, wie wichtig Ihnen und Euch die Jugendweihe im Leben ist - und das völlig zu Recht!

 

Im Moment gehen wir noch davon aus, dass wir die Jugendweihen am 23. Mai 2020 - vielleicht mit ein paar Abstrichen (z.B. bei der Gästenanzahl, um so eine "lockere" Bestuhlung im Saal zu organisieren) durchführen können. 

 

Wir informieren Sie aber auf diesem Wege unverzüglich, sollte sich etwas Neues ergeben. Und - so es zum Absagen kommen muss - unterbreiten wir Ihnen einen Alternativtermin für die dann verschobene Jugendweihefeier im Spätsommer / Frühherbst, wie es auch schon unsere Kolleg*innen der anderen Jugendweiheanbietern mit ihren "großen Feiern" in Sachsen und Berlin vereinzelt begonnen haben.

 

Die Unsicherheit ist momentan auf allen Seiten groß, so dass uns es Wichtig ist, Sie um Ihr Vertrauen zu bitten.

 

Gerne können Sie uns Ihre Fragen per Mail an   senden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Anfragen chronologisch bearbeiten werden. Auch wenn es länger dauern sollte, machen Sie sich bitte keine Sorgen. Wir erreichen alle und jede*n. Unsere Mitarbeiter*innen und ehrenamtlichen Helfer*innen arbeiten alle auf Hochtouren - zum Teil auch aus dem ehrenamtlichen Homeoffice. Aufgrund der Ausnahmesituation und zahlreicher Anfragen bitten wir um Ihr Verständnis, dass unsere Telefonsprechstunden derzeit nicht immer wie gewohnt stattfinden können bzw. die Leitungen belegt sind.

 

Wir veröffentlichen auch auf www.jbw-bb.de die aktuellen Updates und natürlich auch auf facebook.

 

Liebe Eltern, hallo Leute, bitte passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und das Jugendweiheteam 

 

Update zu Jugendweihefeierstunden am 30. Mai 2020

Aktueller Stand vom 26. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 30. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Der Feiertermin der Klasse 8b der Anne-Frank-Oberschule in Strausberg befindet sich noch in der Abstimmung unter den Eltern der Klasse.

 

Die Klasse 8c der FAW-Oberschule in Woltersdorf feiert am 24. Oktober 2020, um 14 Uhr im Bürgerhaus Neuenhagen.

 

Die Klasse 8b des Carl-Bechstein-Gymnasium in Erkner feiert am 22. August 2020, um 11 Uhr in der Schlosskirche Schöneiche.

 

Die Klasse 8L des Carl-Bechstein-Gymnasium Erkner feiert am 29. Mai 2021, um 9.30 Uhr in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche.

 

Die Klasse 8d des Carl-Bechstein-Gymnasium Erkner feiert am 28. Mai 2021, um 17 Uhr in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche.

 

Die Klasse 8b des Sally-Bein-Gymnasium in Beelitz feiert am 26. September 2020, um 11.30 Uhr in Festsaal des Deutschen Hauses in Beelitz.

 

Die Klassen 8.3 und 8.4 der "Joseph-Peter-Lenné" - Gesamtschule in Potsdam feiern am 5. September 2020, um 10 Uhr, im Thalia-Kino Potsdam.

 

Die Klassen 8.1 und 8.5 der "Joseph-Peter-Lenné" - Gesamtschule in Potsdam feiern am 5. September, 2020 um 12 Uhr, im Thalia-Kino Potsdam.

 

Die Klassen der "Gottlieb Daimler" - Oberschule in Ludwigsfelde feiern am 22. Mai 2021, um 10 Uhr, im Klubhaus Ludwigsfelde.

 

Die Klasse 8/3 der Paul Dessau Gesamtschule Zeuthen feiert am 29. Mai 2021, um 12 Uhr im Saal der Fachhochschule für finanzen Königs Wusterhausen.

 

Aktueller Stand vom 10. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 30. Mai 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Der Feiertermin der Klasse 8b der Anne-Frank-Oberschule in Strausberg befindet sich noch in der Abstimmung unter den Eltern der Klasse.

 

Der Feiertermin der Klasse 8c der FAW-Oberschule in Woltersdorf befindet sich noch in der Abstimmung unter den Eltern der Klasse.

 

Der Feiertermin der Klasse 8b des Carl-Bechstein-Gymnasium in Erkner befindet sich noch in der Abstimmung unter den Eltern der Klasse.

 

Die Klasse 8L des Carl-Bechstein-Gymnasium Erkner feiert am 29. Mai 2021, um 9.30 Uhr in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche.

 

Die Klasse 8d des Carl-Bechstein-Gymnasium Erkner feiert am 28. Mai 2021, um 17 Uhr in der ehemaligen Schlosskirche Schöneiche.

 

Die Klasse 8b des Sally-Bein-Gymnasium in Beelitz feiert am 26. September 2020, um 11.30 Uhr in Festsaal des Deutschen Hauses in Beelitz.

 

Die Klassen 8.3 und 8.4 der "Joseph-Peter-Lenné" - Gesamtschule in Potsdam feiern am 5. September 2020, um 10 Uhr, im Thalia-Kino Potsdam.

 

Die Klassen 8.1 und 8.5 der "Joseph-Peter-Lenné" - Gesamtschule in Potsdam feiern am 5. September, 2020 um 12 Uhr, im Thalia-Kino Potsdam.

 

Die Klassen der "Gottlieb Daimler" - Oberschule in Potsdam feiern am 22. Mai 2021, um 10 Uhr, im Klubhaus Ludwigsfelde.

 

Update vom 4. April 2020

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

seit vorgestern macht die Botschaft, "dass alle Jugendweihen in Brandenburg abgesagt sind" medial die Runde.

Das stimmt - zum Glück, wie wir finden - so nicht.

 

Ein Jugendweiheanbieter des Landes hat für sich entschieden, dass er die gesamte Jugendweihesaison 2020 absagt und im Jahr 2021 nachholt. Dieses ist ein Option, die wir, das Jugendbildungswerk Berlin-Brandenburg e.V. als ihr Jugendweiheanbieter, noch nicht entschieden haben.

 

Bisher haben wir einzig begonnen die Feierstunden am 2. Mai und 9. Mai 2020 in sehr engem Kontakt mit jeder betroffenen Klasse für September / Oktober 2020 neu zu terminieren und somit in diese beiden Monate zu verschieben. Dem sind in jedem Fall viele Gespräche mit den Familien vorweg gegangen, um die Entscheidung gemeinsam zu fällen.

 

In der Vorbereitung unserer Jugendweihefeierstunden beschäftigen wir uns selbstverständlich mit den Entwicklungen rund um den Coronavirus Covid-19. Dabei beachten wir insbesondere die Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch Instituts (RKI) sowie der Gesundheitsbehörden.

 

Bisher gelten alle behördlichen Einschränkungen und Verbote bis zum 20. April 2020. Ob es danach zu einer durch die Behörden entschiedenen Verlängerung der Veranstaltungsverbote, Begegnungssperren u.ä. kommen muss oder ob dann begonnen wird, dass Leben in Deutschland wieder zu normalisieren, wissen wir leider auch nicht.

 

Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass die Jugendweihefeierstunden ab dem 16. Mai 2020 wie geplant stattfinden können. Zumindest hoffen wir es inständig.

 

Zu Ihrer Info:

 

Zur Zeit sind Ihre Feierorte nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und die/der Festredner*in sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 30. Mai 2020 für Ihre Jugendweihe bereit :-)

 

Natürlich gibt es im Moment keine Garantie von uns, dass die Jugendweihe wie geplant stattfinden wird. Aber wir geben unser Bestes!

 

Sollten Sie im Kreis der Eltern der Klasse zu der Überlegung kommen, dass Sie von sich aus die Feierstunde verschieben möchten, stehen wir Ihnen hierbei natürlich auch zur Verfügung und realisieren, diese ihre Entscheidung der Klasse.

Dazu gibt es aus unserer Sicht die (sichere) Option mit dem Wechsel in die Jugendweihesaison 2021 oder die (leider coronabedingt unsichere) Option im September / Oktober 2020 zu feiern.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht mit jeder Familie einzeln sprechen können. Wir werden weiter in engem Austausch mit den Elternsprecher*innen stehen und bitten Sie, liebe Eltern, sich mit diesen ebenso abzustimmen.

 

Diese Mail geht zur Info an alle Familien, die am 30. Mai 2020 planen, ihre Jugendweihe mit uns zu feiern und steht zeitnah auch auf www.jbw-bb.de. Wie auch weiterhin alle Neuigkeiten und Updates.

 

Liebe Grüße aus Fürstenwalde und bitte bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und Ihr Jugendweiheteam des Jugendbildungswerkes Berlin - Brandenburg e.V.

 

Update zu Jugendweihefeierstunden am 6. Juni 2020

Aktueller Stand vom 26. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 6. Juni 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Die Klassen des Filmgymnasium Potsdam-Babelsberg feiert am 24. April 2021, um 11 Uhr im Thalia Kino Potsdam

 

Die Klasse 8a des Carl Friedrich Gauß Gymnasiums Frankfurt (Oder) feiert am 19. September, um 11 Uhr im großen Saal des Eurocamps am Helenesee

 

Die Klasse 8b des Carl Friedrich Gauß Gymnasiums Frankfurt (Oder) feiert am 19. September, um 13 Uhr im großen Saal des Eurocamps am Helenesee

 

Die Klasse 8c des Carl Friedrich Gauß Gymnasiums Frankfurt (Oder) feiert am 19. September, um 15 Uhr im großen Saal des Eurocamps am Helenesee

 

Die Klasse 8/2 des Gymnasium "Gottfried Arnold" in Perleberg feiert am 19. September 2020, um 11 Uhr in der Aula des Gymnasium "Gottfried Arnold".

 

Die Klasse 8/1 des Gymnasium "Gottfried Arnold" in Perleberg feiert am 19. September 2020, um 13 Uhr in der Aula des Gymnasium "Gottfried Arnold".

 

Die Klasse 8/2 des Friedlieb Ferdinand Runge Gymnasiums Oranienburg feiert am 01. Mai 2021, um 14 Uhr in der Orangerie in Oranienburg.

 

Die Klassen 8a, 8d, 8f der Regine Hildebrandt Gesamtschule Birkenwerder feiern am 15 Mai 2021, um 11 Uhr in der Orangerie in Oranienburg.

 

Die Klassen 8b, 8c, 8e der Regine Hildebrandt Gesamtschule Birkenwerder feiern am 11 Juni 2021, um 9.30 Uhr in der Orangerie in Oranienburg.

 

Die Klassen 8/1 und 8/2 des Marie Curie Gymnasiums in Hohen Neuendorf feiern am 12. Juni 2021, um 15.30 Uhr in der Orangerie in Oranienburg

 

Die Klasse 8a des Gymnasiums im Stift Neuzelle feiert am 12. September 2020, um 10 Uhr in der Aula der Rahnschule Neuzelle.

 

Die Klasse 8b des Gymnasiums im Stift Neuzelle feiert am 12. September 2020, um 11.30 Uhr in der Aula der Rahnschule Neuzelle.

 

Die Klasse 8c des Gymnasiums im Stift Neuzelle feiert am 12. September 2020, um 13 Uhr in der Aula der Rahnschule Neuzelle.

 

Die Klasse 8Os der freien Oberschule im Stift Neuzelle feiert am 12. September 2020, um 15 Uhr in der Aula der Rahnschule Neuzelle.

 

Die Klasse 8 der Montessori Oberschule Hangelsberg feiert am 26. September 2020, um 12.30 Uhr imAlten Rathaus Fürstenwalde.

 

Aktueller Stand vom 10. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 6. Juni 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Der Feiertermin der Klassen des Filmgymnasium Potsdam-Babelsberg befindet sich noch in der Abstimmung unter den Eltern der Klasse. Er soll im April 2021 im Thalia-Kino in Potsdam stattfinden.

 

Die Feiertermine für die Klassen 8a, 8b und 8c am Gauss-Gymnasium in Frankfurt (Oder) befinden sich noch in der Abstimmung unter den Eltern der Klasse.

 

Die Klasse 8/2 des Gymnasium "Gottfried Arnold" in Perleberg feiert am 19. September 2020, um 11 Uhr in der Aula des Gymnasium "Gottfried Arnold".

 

Die Klasse 8/1 des Gymnasium "Gottfried Arnold" in Perleberg feiert am 19. September 2020, um 13 Uhr in der Aula des Gymnasium "Gottfried Arnold".

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

seit vorgestern macht die Botschaft, "dass alle Jugendweihen in Brandenburg abgesagt sind" medial die Runde.

Das stimmt - zum Glück, wie wir finden - so nicht.

 

Ein Jugendweiheanbieter des Landes hat für sich entschieden, dass er die gesamte Jugendweihesaison 2020 absagt und im Jahr 2021 nachholt. Dieses ist ein Option, die wir, das Jugendbildungswerk Berlin-Brandenburg e.V. als ihr Jugendweiheanbieter, noch nicht entschieden haben.

 

Bisher haben wir einzig begonnen die Feierstunden am 2. Mai und 9. Mai 2020 in sehr engem Kontakt mit jeder betroffenen Klasse für September / Oktober 2020 neu zu terminieren und somit in diese beiden Monate zu verschieben. Dem sind in jedem Fall viele Gespräche mit den Familien vorweg gegangen, um die Entscheidung gemeinsam zu fällen.

 

In der Vorbereitung unserer Jugendweihefeierstunden beschäftigen wir uns selbstverständlich mit den Entwicklungen rund um den Coronavirus Covid-19. Dabei beachten wir insbesondere die Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch Instituts (RKI) sowie der Gesundheitsbehörden.

 

Bisher gelten alle behördlichen Einschränkungen und Verbote bis zum 20. April 2020. Ob es danach zu einer durch die Behörden entschiedenen Verlängerung der Veranstaltungsverbote, Begegnungssperren u.ä. kommen muss oder ob dann begonnen wird, dass Leben in Deutschland wieder zu normalisieren, wissen wir leider auch nicht.

 

Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass die Jugendweihefeierstunden ab dem 16. Mai 2020 wie geplant stattfinden können. Zumindest hoffen wir es inständig.

 

Zu Ihrer Info:

 

Zur Zeit sind Ihre Feierorte nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und die/der Festredner*in sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 6. Juni für Ihre Jugendweihe bereit :-)

 

Natürlich gibt es im Moment keine Garantie von uns, dass die Jugendweihe wie geplant stattfinden wird. Aber wir geben unser Bestes!

 

Sollten Sie im Kreis der Eltern der Klasse zu der Überlegung kommen, dass Sie von sich aus die Feierstunde verschieben möchten, stehen wir Ihnen hierbei natürlich auch zur Verfügung und realisieren, diese ihre Entscheidung der Klasse.

Dazu gibt es aus unserer Sicht die (sichere) Option mit dem Wechsel in die Jugendweihesaison 2021 oder die (leider coronabedingt unsichere) Option im September / Oktober 2020 zu feiern.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht mit jeder Familie einzeln sprechen können. Wir werden weiter in engem Austausch mit den Elternsprecher*innen stehen und bitten Sie, liebe Eltern, sich mit diesen ebenso abzustimmen.

 

Diese Mail geht zur Info an alle Familien, die am 6. Juni 2020 planen, ihre Jugendweihe mit uns zu feiern und steht zeitnah auch auf www.jbw-bb.de. Wie auch weiterhin alle Neuigkeiten und Updates.

 

Liebe Grüße aus Fürstenwalde und bitte bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und Ihr Jugendweiheteam des Jugendbildungswerkes Berlin - Brandenburg e.V.

 

 

Update zu Jugendweihefeierstunden am 13. Juni 2020

Aktueller Stand vom 26. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 13. Juni 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Die Klasse 8a des Sally Bein Gymnasiums Beelitz feiert am 22. Mai 2021, um 9.30 Uhr im Festsaal des Deutschen Huases Beelitz.

 

Die Klasse 8c des Carl Bechstein Gymnasiums Erkner feiert am 29. Mai 2021, um 11 Uhr in der Aula des Carl Bechstein gymnasiums Erkner.

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

seit vorgestern macht die Botschaft, "dass alle Jugendweihen in Brandenburg abgesagt sind" medial die Runde.

Das stimmt - zum Glück, wie wir finden - so nicht.

 

Ein Jugendweiheanbieter des Landes hat für sich entschieden, dass er die gesamte Jugendweihesaison 2020 absagt und im Jahr 2021 nachholt. Dieses ist ein Option, die wir, das Jugendbildungswerk Berlin-Brandenburg e.V. als ihr Jugendweiheanbieter, noch nicht entschieden haben.

 

Bisher haben wir einzig begonnen die Feierstunden am 2. Mai und 9. Mai 2020 in sehr engem Kontakt mit jeder betroffenen Klasse für September / Oktober 2020 neu zu terminieren und somit in diese beiden Monate zu verschieben. Dem sind in jedem Fall viele Gespräche mit den Familien vorweg gegangen, um die Entscheidung gemeinsam zu fällen.

 

In der Vorbereitung unserer Jugendweihefeierstunden beschäftigen wir uns selbstverständlich mit den Entwicklungen rund um den Coronavirus Covid-19. Dabei beachten wir insbesondere die Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch Instituts (RKI) sowie der Gesundheitsbehörden.

 

Bisher gelten alle behördlichen Einschränkungen und Verbote bis zum 20. April 2020. Ob es danach zu einer durch die Behörden entschiedenen Verlängerung der Veranstaltungsverbote, Begegnungssperren u.ä. kommen muss oder ob dann begonnen wird, dass Leben in Deutschland wieder zu normalisieren, wissen wir leider auch nicht.

 

Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass die Jugendweihefeierstunden ab dem 16. Mai 2020 wie geplant stattfinden können. Zumindest hoffen wir es inständig.

 

Zu Ihrer Info:

 

Zur Zeit sind Ihre Feierorte nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und die/der Festredner*in sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 13. Juni für Ihre Jugendweihe bereit :-)

 

Natürlich gibt es im Moment keine Garantie von uns, dass die Jugendweihe wie geplant stattfinden wird. Aber wir geben unser Bestes!

 

Sollten Sie im Kreis der Eltern der Klasse zu der Überlegung kommen, dass Sie von sich aus die Feierstunde verschieben möchten, stehen wir Ihnen hierbei natürlich auch zur Verfügung und realisieren, diese ihre Entscheidung der Klasse.

Dazu gibt es aus unserer Sicht die (sichere) Option mit dem Wechsel in die Jugendweihesaison 2021 oder die (leider coronabedingt unsichere) Option im September / Oktober 2020 zu feiern.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht mit jeder Familie einzeln sprechen können. Wir werden weiter in engem Austausch mit den Elternsprecher*innen stehen und bitten Sie, liebe Eltern, sich mit diesen ebenso abzustimmen.

 

Diese Mail geht zur Info an alle Familien, die am 13. Juni 2020 planen, ihre Jugendweihe mit uns zu feiern und steht zeitnah auch auf www.jbw-bb.de. Wie auch weiterhin alle Neuigkeiten und Updates.

 

Liebe Grüße aus Fürstenwalde und bitte bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und Ihr Jugendweiheteam des Jugendbildungswerkes Berlin - Brandenburg e.V.

 

 

Update zur Jugendweihe am 20. Juni 2020

Aktueller Stand vom 26. Mai 2020

 

Wir gehen im Moment davon aus, dass der 20. Juni 2020 als Feiertermin nicht zu halten ist. Leider!

Aber wir wollen auch sicherstellen, dass neben der Feierstunde, auch alle Gäste anreise dürfen, die Friseure geöffnet und Ihre Gasthäuser kochen und Gäste bewirten dürfen.

 

Die Klasse 8a des Berha von Suttner Gymnasiums feiert am 19. September 2020, um 12 Uhr im Thalia Kino Potsdam.

 

Liebe Eltern, hallo Kids,

 

seit vorgestern macht die Botschaft, "dass alle Jugendweihen in Brandenburg abgesagt sind" medial die Runde.

Das stimmt - zum Glück, wie wir finden - so nicht.

 

Ein Jugendweiheanbieter des Landes hat für sich entschieden, dass er die gesamte Jugendweihesaison 2020 absagt und im Jahr 2021 nachholt. Dieses ist ein Option, die wir, das Jugendbildungswerk Berlin-Brandenburg e.V. als ihr Jugendweiheanbieter, noch nicht entschieden haben.

 

Bisher haben wir einzig begonnen die Feierstunden am 2. Mai und 9. Mai 2020 in sehr engem Kontakt mit jeder betroffenen Klasse für September / Oktober 2020 neu zu terminieren und somit in diese beiden Monate zu verschieben. Dem sind in jedem Fall viele Gespräche mit den Familien vorweg gegangen, um die Entscheidung gemeinsam zu fällen.

 

In der Vorbereitung unserer Jugendweihefeierstunden beschäftigen wir uns selbstverständlich mit den Entwicklungen rund um den Coronavirus Covid-19. Dabei beachten wir insbesondere die Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch Instituts (RKI) sowie der Gesundheitsbehörden.

 

Bisher gelten alle behördlichen Einschränkungen und Verbote bis zum 20. April 2020. Ob es danach zu einer durch die Behörden entschiedenen Verlängerung der Veranstaltungsverbote, Begegnungssperren u.ä. kommen muss oder ob dann begonnen wird, dass Leben in Deutschland wieder zu normalisieren, wissen wir leider auch nicht.

 

Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass die Jugendweihefeierstunden ab dem 16. Mai 2020 wie geplant stattfinden können. Zumindest hoffen wir es inständig.

 

Zu Ihrer Info:

 

Zur Zeit sind Ihre Feierorte nicht gekündigt. Die Künstler für die Feierstunde und die/der Festredner*in sind vertraglich gebunden. Dasselbe gilt für das Technik- und Photographenteam. Die Jugendweihebücher und -urkunden sind produziert, die Blumendeko bestellt. Also wir sind am 20. Juni für Ihre Jugendweihe bereit :-)

 

Natürlich gibt es im Moment keine Garantie von uns, dass die Jugendweihe wie geplant stattfinden wird. Aber wir geben unser Bestes!

 

Sollten Sie im Kreis der Eltern der Klasse zu der Überlegung kommen, dass Sie von sich aus die Feierstunde verschieben möchten, stehen wir Ihnen hierbei natürlich auch zur Verfügung und realisieren, diese ihre Entscheidung der Klasse.

Dazu gibt es aus unserer Sicht die (sichere) Option mit dem Wechsel in die Jugendweihesaison 2021 oder die (leider coronabedingt unsichere) Option im September / Oktober 2020 zu feiern.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht mit jeder Familie einzeln sprechen können. Wir werden weiter in engem Austausch mit den Elternsprecher*innen stehen und bitten Sie, liebe Eltern, sich mit diesen ebenso abzustimmen.

 

Diese Mail geht zur Info an alle Familien, die am 20. Juni 2020 planen, ihre Jugendweihe mit uns zu feiern und steht zeitnah auch auf www.jbw-bb.de. Wie auch weiterhin alle Neuigkeiten und Updates.

 

Liebe Grüße aus Fürstenwalde und bitte bleiben Sie gesund!

 

Stephan Wende und Ihr Jugendweiheteam des Jugendbildungswerkes Berlin - Brandenburg e.V.

Noch ein leerer Saal ...